GUT DRAUF

Das Konzept von GUT DRAUF

„GUT DRAUF - Bewegen, entspannen, essen - aber wie!“ ist eine Jugendaktion der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) für Kinder und Jugendliche von 5 bis 18 Jahren. Mädchen und Jungen erfahren unter dem Dach dieser Qualitätsmerkmale, wie gesundheitsgerechtes Verhalten Spaß macht und sich in den Lebensalltag integrieren lässt.

Die Jugendaktion GUT DRAUF richtet sich vor allem an Einrichtungen und Fachkräfte der Jugendarbeit und Jugendbildung. Ziel ist es, sie zur Vermittlung gesundheitsgerechter und stimmiger Botschaften in den unterschiedlichen Lebenswelten Kinder und Jugendlicher zu befähigen. Gesunde Ernährung, ausreichende und mit Freude verbundene Bewegung und gelingende Stressregulation sollen zum prägenden Element des sozialen Lebens Kinder und Jugendlicher werden.

Der Zusammenhang der drei Elemente wird erlebbar und die Möglichkeit, diese im Gleichgewicht zu halten, erfahrbar gemacht. Der Jugendaktion GUT DRAUF liegen wissenschaftlich abgesicherte Qualitätsstandards zugrunde, die von den Partnerinnen und Partnern umgesetzt und regelmäßig nachgewiesen werden. Geschultes Personal garantiert die kompetente Umsetzung des GUT DRAUF-Konzeptes.

Die Leitlinien von GUT DRAUF

Für die ganzheitliche Zielsetzung werden die GUT DRAUF-Kernpunkte Bewegung, Ernährung sowie Stressregulation verbunden. Sie sind durch ihre gegenseitige Beeinflussung eine solide Basis für ein umfangreiches Gesundheitskonzept. Bestenfalls hat dieses eine nachhaltige Wirkung auf den Alltag der Kinder. Gesundheit wird in Szene gesetzt und zudem mit Genuss verbunden, wodurch Kinder sich eher davon überzeugen lassen gesundheitsbewusste Verhaltensweisen zu testen und selber zu übernehmen.

Unterstützt wird das durch die Orientierung an der Zielgruppe und dass die Angebote auf Interessen und Bedürfnisse der Kinder eingehen. Nachdem die Betreuer eine Schulung der BZgA besucht haben, planen sie vor Ort die GUT DRAUF-Angebote und setzen diese um. Partizipation wird dabei großgeschrieben, denn die Kinder können sich jederzeit in die Gestaltung mit einbringen. So steigern sie nicht nur ihr Selbstwertgefühl, sondern erfahren auch wie sie durch gemeinsames Handeln in der Gruppe teamorientiert arbeiten.

GUT DRAUF bei dieFerienlager

Mehreren unserer Ferienlager wurde das GUT DRAUF-Label verliehen. Diese beinhalten ein attraktives Programm, welches sich speziell den Themen Bewegung, Ernährung und Entspannung widmet. Das sieht das zum Beispiel so aus:

Bewegung - alternative Bewegungsformen ausprobieren (z.B. Zirkus- oder Erlebnispädagogik) - draußen auf Schatzsuche, Rallye und zum Geocachen gehen - Sportspiele mit Fokus auf Vertrauen, Kooperation, Geschicklichkeit oder Wettkampf - seine Sinne in der Natur einsetzen

Ernährung - Getränke (Tee und Wasser) stets vorhanden - vollwertige Mahlzeiten dreimal am Tag - zwischendurch Gemüse oder Obst als Stärkung - Allergien und religiöse Besonderheiten werden berücksichtigt

Entspannung - kreativ sein beim Malen, Werken und Gestalten - Film gucken als Tagesausklang - gemütliche Leserunde - Möglichkeit sich zurückzuziehen

Folgende unserer Ferienlager für Kinder sind besonders auf diese Schwerpunkte ausgerichtet:

Kreativcamp bei Berlin

Bewegung, Abenteuer, Kreativität - darum geht es in unserem Kreativ-Ferienlager. In den Winterferien sowie in den Osterferien können Kinder dieses Ferienlager besuchen.

Englisch Kreativcamp bei Berlin

Die Themenwelten Abenteuer, Bewegung und Kreativität werden auch auf Englisch angeboten. Dieses Ferienlager gibt es ebenfalls im Winter sowie zu Ostern.

Baumhauscamp in Brandenburg/ Sachsen

Mit richtigen Werkzeugen entsteht ein richtiges Baumhaus. Und das sowohl in den Sommerferien als auch im Herbst.

Zirkuscamp in Brandenburg/ Sachsen

Akrobatik, Balance und Geschicklichkeit sind in diesem Ferienlager gefragt. Im Sommer und in den Herbstferien lernen die Kinder einige Zirkusdisziplinen kennen.

Adventurecamp in Sachsen

Dieses Ferienlager bietet abenteuerliche Aktivitäten wie Gold waschen, Höhlenerkundung oder Klettern. Zu Ostern und in den Herbstferien können junge Abenteurer all das erleben.

Klettercamp in Sachsen

In Theorie und Praxis erfahren die Kinder hier Grundlegendes über den Klettersport und probieren diesen aus. In den Sommerferien kraxeln die Kinder die Naturfelsen hinauf.

die-ferienlager  
Die Ferienlager 4.5 von 5 Sterne basierend aus 1104 Bewertungen und 1104 Meinungen.